Aussenwirtschaftsrecht

Zeit

Thema

Referent

10.00-11.00 Uhr

Grundlagen des EU-Aussenwirtschaftsrechts (de)

Andreas R. Ziegler

Welches sind die Kompetenzen der EU in der gemeinsamen Aussenwirtschaftspolitik? Welcher Mechanismen und Instrumente bedient sie sich dabei? Wie kommen Entscheidungen zustande und welche Prioritäten werden heute gesetzt?

11.15-12.15 Uhr

Freihandelsabkommen vs. WTO-Wirtschaftsordnung (de)

Andreas R. Ziegler

Welches ist die Rolle der EU in der WTO? Wieso verfügt die EU über so viele präferentielle Handelsabkommen? Wie unterschieden sich diese voneinander und von den aktuellen Verhandlungen in der WTO?

13.15-14.15 Uhr

Transatlantisches Freihandelsabkommen EU – USA (en)

Thomas Cottier

The lecture addresses new directions in EU Trade Policy, focussing on new directions in the field of non-tariff barriers, investment protection and regulatory cooperation, it explores the potential impact of new EU-Swiss agreements in coming years and how best to prepare. The lecture will be held in English.

14.30-15.30 Uhr

Warenverkehrsfreiheit zwischen der EU und der Schweiz (fr)

Hervé Bribosia

Das Freihandelsabkommen von 1972 zwischen der Schweiz und der EU bildet seit über 40 Jahren die Grundlage ihrer Handelsbeziehungen für industrielle Erzeugnisse und verarbeitete landwirtschaftliche Produkte. Nach der Ablehnung des Beitritts zum Europäischen Wirtschaftsraum durch das Schweizer Volk im Jahr 1992 trieb die Schweiz den freien Warenverkehr mit der EU durch die Bilateralen I voran - insbesondere durch das Abkommen von 1999 über den Abbau technischer Handelshemmnisse, welches die gegenseitige Anerkennung von Konformitätsbewertungen für Industrieprodukte beinhaltet – sowie zu einem gewissen Grad durch die Bilateralen II. Es gibt jedoch keine Zollunion zwischen der Schweiz und der EU, so dass die Schweiz ihre Autonomie in Bezug auf ihre Handelspolitik gegenüber dem Rest der Welt behält.

Datum

13.09.2017

Zeit

10:00–15:30

Ort

Haus der Kantone
Speichergasse 6, Bern

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht

 

Langue 

Deutsch
Français