Internetrecht

Zeit

Thema

Referent

10.00-11.00 Uhr

Digitaler Binnenmarkt (I) (de)

Mira Burri

Das Seminar widmet sich den zentralen Normen des EU-Internetrechts und den wichtigsten Massnahmen der EU-Strategie für einen digitalen Binnenmarkt. Dies umfasst Themen wie das digitale Urheberrecht, die Rahmenbedingungen des Online-Handels oder das Medien- und Kommunikationsrecht. Aktuelle Fragen der digitalen Wirtschaft werden im Kontext der laufenden EU-Reform angeschaut und analysiert, oft auch im Vergleich mit der Schweiz.

11.15-12.15 Uhr

Digitaler Binnenmarkt (II) (de)

Mira Burri

13.15-14.15 Uhr

Strafverfolgung in der virtuellen Welt (de)

Sandra Schweingruber

Die Internetkriminalität stellt die Strafverfolger vor grosse Herausforderungen. Die Referentin zeigt anhand von Beispielen aus der Praxis, wo die rechtlichen und praktischen Probleme bei der Verfolgung von Cyberkriminellen liegen.

14.30-15.30 Uhr

Datenschutz im Internet: Neue Vorgaben von EU und EuGH (de)

Bruno Baeriswyl

Auf die Veränderungen in der digitalen Welt haben die EU und der Europarat mit einer Reform der Datenschutzvorgaben reagiert. Die neuen Bestimmungen werden vorgestellt und ihre Auswirkungen auf die Schweiz thematisiert. Dabei wird die einschlägige aktuelle Rechtsprechung des EuGH mit einbezogen.

Datum

20.09.2017

Zeit

10:00–15:30

Ort

Haus der Kantone
Speichergasse 6, Bern

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht

 

Langue 

Deutsch
Français